previous arrow
next arrow
Slider

Schnarchtherapie in Alsterdorf

Die Schnarchtherapie beschreibt eine wichtige zahnmedizinische Leistung, denn Schlaf dient der Erholung. Im Idealfall wachen wir morgens auf und fühlen uns ausgeschlafen und voller neuer Energie. Eine ausgiebige Erholungsphase ist allerdings den Wenigsten gegönnt. Geschätzte 60% der Männer und 40% der Frauen schnarchen. Das raubt nicht nur dem Bettnachbarn den Schlaf, auch die Schnarcher selbst fühlen sich nach dem Aufwachen nicht ganz ausgeschlafen. In unserer Zahnarztpraxis Hamburg Alsterdorf haben wir auch für dieses Problem den passenden Lösungsansatz der Schnarchtherapie. Mit modernen Schnarchschienen verhelfen wir sowohl Ihnen, als auch Ihrem Partner zu erholsamen und allem voran gesunden Nächten.

Patienteninformationsveranstaltung – „Gesunder Schlaf ohne Schnarchen“

Schnarchen und Schlafapnoe behandeln in Hamburg Alsterdorf / Eppendorf

Ihre Zahnarztpraxis Dr. Saal bietet Ihnen moderne Schienensysteme zur Behandlung von Schnarchen und Schlafapnoe. Mit der individuell angefertigten SomnoDent® Schlafapnoe-Schiene der Firma SOMNOMED ist es uns möglich, verschiedene Formen nächtlicher Atmungsstörungen zu behandeln.


Was ist eine Schlafapnoe?

Viele Schnarcher leiden zusätzlich an einer Schlafapnoe. Hier liegt eine komplette Blockierung der Atemwege durch das erschlaffte Weichgewebe vor. Folglich setzt die Atmung aus und es kommt zum Sauerstoffmangel. Dieser wird vom Gehirn registriert, was zum schreckhaften Aufwachen führt.


Das Aussetzen der Atmung, gefolgt von schreckhaftem Aufwachen, kann bis zu 100 Mal in einer Nacht erfolgen. Betroffene bemerken dies allerdings meist nicht, da sie sich am nächsten Morgen nicht daran erinnern können.

  • lautes Schnarchen
  • anhaltende Müdigkeit
  • Depressionen
  • Anfällig für Krankheiten
  • Konzentrationsschwäche


Zu den Folgen einer Schlafapnoe zählt weitaus mehr als nur Müdigkeit. Betroffene leiden zudem an einem erhöhten Risiko für

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Infektionen


Die Schlafapnoe-Schiene besteht aus einer oberen und unteren Zahnschiene, die lediglich nachts getragen werden. Gemeinsam schieben diese den Unterkiefer sanft nach vorn, wodurch das Weichgewebe gestrafft und die Atemwege frei bleiben. Dadurch werden sowohl Atemstillstand als auch vibrierende Schnarchgeräusche verhindert.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen